Die hohe Schule der Kampfkunst

Die höhere Kunst des Vovinam, die den Schülern der Trainerstufe vorbehalten ist, liegt in der Anwendung traditioneller Waffen. Das Training mit dem Schwert und dem langen Bambusstock bilden die Grundlage dafür.

Entgegen ihrer ursprünglichen Bestimmung, dienen die Waffen heutzutage jedoch nur als Übungsgerät zur Perfektionierung der eigenen Körperbeherrschung.

Die Waffentechniken lassen sich allerdings auch mit Hilfe anderer Gegenstände anwenden. Selbst eine Handtasche oder ein Regenschirm kann dazu dienen, sich gegen bewaffnete Angreifer zu verteidigen.


zurück
weiter